Seminare & Schulungen

Kontakt

PCI Augsburg GmbH
Piccardstrasse 11
86159 Augsburg

Postfach 10 22 47
86012 Augsburg
Tel: +49-821 - 5901-0
Fax: +49-821 - 5901-372
Email: thomsit-info@basf.com

Seminarunterlagen
anfordern | downloaden

Seminarfaxanmeldung
downloaden

Sachkunde für Tätigkeiten mit Asbest (TRGS 519/Anl. 4)

 

Asbestfasern dringen aufgrund ihrer geringen Größe tief ins Gewebe ein und können tödliche Lungenerkrankungen auslösen. Daher sind bei Tätigkeiten mit Asbest stets umfassende Vorsorgemaßnahmen zu treffen, die z.B. in der TRGS 519 zusammengestellt sind. Jede Firma, die Arbeiten an Asbestzementprodukten ausführt, muss fachkundige Personen beschäftigen.


Durch diesen Lehrgang erlangen Sie den Nachweis der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI) an Asbestzementprodukten und ebenso bei ASI-Arbeiten geringen Umfangs an sonstigen Asbestprodukten.

Der Lehrgang ist staatlich anerkannt.


Seminarinhalte:
  • Asbest und Asbestzement: Eigenschaften, Verwendung und Gefahren
  • Vorschriften und Regelungen für Tätigkeiten mit Asbest
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Abfallentsorgung
  • Schriftliche Prüfung

Zusatzmodul „Grundlagen der Sanierung PAK/PCB-haltige Produkte in Gebäuden“ (2 Unterrichtseinheiten)
  • Produktverwendung in Gebäuden
    • Wo und wie wurden PAK/PCB-haltige Werkstoffe und Produkte in Gebäuden verbaut?
    • Gesundheitsgefährdung und Schutz bei Sanierungsarbeiten
    • Sanierungsmethoden und Umgang mit den gefährdenden Produkten

Ihr Nutzen:Durch diesen Lehrgang erlangen Sie den Nachweis der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI) an Asbestzementprodukten und ebenso bei ASI-Arbeiten geringen Umfangs an sonstigen Asbestprodukten. Der Lehrgang ist staatlich anerkannt.
Hinweis: Der Lehrgang enthält das Zusatzmodul „Grundlagen zur Durchführung von Sanierungen PAK/PCB-haltiger Produkte  in Gebäuden“.

Zielgruppe:Fliesenleger
Parkettleger, Bodenleger, Raumausstatter

Tagesablauf: 2 Schulungstage von 09:00 bis 17:00 Uhr

An Tag 1 begrüßen wir Sie bereits um 08:30 Uhr mit einem typischen PCI-Weißwurstfrühstück.
Wenige Plätze vorhanden
Ort:
PCI Augsburg GmbH
Werk Augsburg
Piccardstraße 11
86159 Augsburg

Termin:
12.03.19
Dauer: 
2 Tage

Gültigkeit: 6 Jahre
Teilnahmegebühr:
490.00 € zzgl. 19% USt.
Prüfungsgebühr:
95.00 € zzgl. 19% USt.
Darin erhalten:
  • Frühstück
  • Seminargetränke
  • Pausenverpflegung
  • Teilnehmer-Material
  • Teilnahmebestätigung
Die Kosten für die Hotelübernachtung zwischen den beiden Schulungstagen übernimmt die PCI gerne für Sie.

Zielgruppe:
Fliesenleger
Parkettleger, Bodenleger, Raumausstatter

Referenten:

TÜV Rheinland

Voraussetzungen:
Bitte lassen Sie sich auf Ihre Tauglichkeit für das Arbeiten mit Atemschutzmasken untersuchen.
Abschluss:
Sie erhalten nach bestandener Abschlussprüfung den Sachkundenachweis gemäß TRGS 519, Anlage 4C. Der Lehrgang ist staatlich anerkannt.
Kontakt:
Nina Sirch
Tel.: 0821 5901-226
Claudia Sedlmeir
Tel.: 0821 5910-272
Kontakt per E-Mail