Nachhaltig bauen,

gesund leben!

Bei uns fester Bestandteil der Unternehmenskultur

In den letzten Jahren haben Aspekte wie Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein sowie wohngesundes Bauen stetig an Bedeutung gewonnen und erfordern damit innerhalb der Baubranche mehr und mehr einen harmonisierenden Umgang und sichtbaren Einklang mit der Natur.

Bei der PCI Gruppe spielen diese Gesichtspunkte – neben einer vorausschauenden sowie nachhaltigen Unternehmensführung und dem verantwortungsvollen Umgang mit den Mitarbeitern, dem Markt und der Gesellschaft – bereits seit der Unternehmensgründung eine essenzielle Rolle. Der nachhaltige und möglichst schonende Umgang mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen sowie der daraus resultierende Umwelt- und Gesundheitsschutz haben für die PCI Gruppe oberste Priorität.

Ressourcen & Recycling

Von der Ideenfindung über die Produktion bis hin zur Verpackung setzt die PCI Gruppe auf Ressourcenschonung und Recycling und folgt damit dem Responsible-Care®-Managementsystem sowie den eigens festgelegten Nachhaltigkeitskriterien: keine Ausbeutung von Ressourcen, nicht gefährlich, nicht giftig und problemlos entsorgbar, keine gefährlichen Emissionen und Elutionen (Auswaschungen) und rückbaufähig. So stammen circa 5 Prozent der eingesetzten Materialien aus recycelten beziehungsweise nachwachsenden und circa 55 Prozent aus mineralischen Rohstoffen.

Auch bei der Verpackung der Produkte setzt die PCI Gruppe auf nachhaltige Lösungen. Das Papier der verwendeten Papiersäcke besteht zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Außerdem bestehen rund 200 Tonnen der PCI-Kunststoffverpackungen zu 100 Prozent aus Recyclingmaterial. Darüber hinaus werden an den drei Standorten Augsburg, Wittenberg und Hamm rund 84 Prozent des gesamten Abfalls (überwiegend Pulverabfall) physikalisch wiederverwertet und zur Herstellung von Betonbausteinen oder als Verfüllungsmaterial im Bergbau eingesetzt – insgesamt 205 Tonnen pro Jahr.

Transparenz

Mit verschiedenen Umweltzeichen und Siegeln sorgt die PCI Gruppe für größtmögliche Transparenz und macht schnell und übersichtlich erkennbar, welche Produkte emissionsarm sind. Neben eigenen Siegeln setzen wir auf Zertifizierungen, wie beispielsweise die Umweltzeichen EC1 PLUS, Der Blaue Engel oder der europäischen Produktdeklaration EPD sowie auf Deklarationen unabhängiger Institutionen.

Über 80 Prozent der THOMSIT-Produkte sind bereits heute sehr emissionsarm und mit EC1- beziehungsweise EC1 PLUS-Siegeln nach GEV-EMICODE® klassifiziert. Darüber hinaus zeigen wir in unserer Nachhaltigkeitsbroschüre transparent auf, was PCI unter Nachhaltigkeit versteht und welche Schwerpunkte und Ziele sich das Unternehmen setzt. Die PCI-Nachhaltigkeitsbroschüre entspricht dabei den 20 Kriterien des anerkannten Berichtsstandards des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes (DNK).

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeit

Download: THOMSIT-Nachhaltigkeitsdatenblätter

Download: Nachhaltigkeitsbericht

Download: Zertifikat ISO 50001

Bitte Produkt auswählen: