Neues THOMSIT-Renoviersystem ermöglicht Parkettverlegung auf Untergründen mit erhöhter Restfeuchte

Schneller Baufortschritt und einfache Verarbeitung

Augsburg, 24.01.2023 – Das neue fünfte THOMSIT-Renoviersystem ist für die Parkettverlegung auf Böden, deren Untergründe noch erhöhte Rest­feuchte aufweisen, gedacht. Gut aufeinander abgestimmte Systempro­dukte garantieren schnellen Baufortschritt, sie sind einfach zu verarbei­ten und darüber hinaus besonders emissionsarm für wohngesundes Bauen.

THOMSIT setzt die Anfang 2022 gestartete Kampagne der Renoviersysteme auch im neuen Jahr fort. Ziel ist es, den Handwerkern die Arbeit auf der Bau­stelle so einfach wie möglich zu machen. Mit den unterschiedlichen Renovier­systemen und jeweils genau aufeinander abgestimmten sowie schnell und ein­fach zu verarbeitenden Produkten sind sie für herausfordernde Sanierungsfälle bestens aufgestellt.

Das neue fünfte Renoviersystem zielt auf die Renovierung von Bodenbelägen in Bereichen mit erhöhter Restfeuchte. Handwerker wissen, dass normaler­weise ein neues Parkett erst verlegt werden darf, wenn der Untergrund, also meist der Zementestrich, vollständig getrocknet ist. Dennoch gibt es immer wieder in der Praxis Fälle, in denen es notwendig ist, gegen diese Regel zu verstoßen. Sei es aufgrund von vorherigen Verzögerungen während der Bau­phase, so dass weniger Zeit bleibt, den Estrich trocknen zu lassen, oder das neue Parkett muss aufgrund des Familieneinzugs schnellstens eingebaut wer­den. Dies funktioniert jedoch nur mit den passenden Produkten, die auf solche Fälle spezialisiert sind: der Renovierausgleich THOMSIT RS 100, das Silikat-Gießharz R 729, die Sperrgrundierung R 745 und der Parkettkleber P 680 ELAST STRONG

Vorteile

- Schnelle Baustellenabwicklung, da frühe Belegung trotz erhöhter Rest­feuchte im Untergrund möglich

- Kein Zwischenschleifen der Grundierung nötig

- Der schnellabbindende SMP-Parkettklebstoff THOMSIT P 680 ELAST STRONG mit VISKO-FLEX-Technologie ist bereits nach 12 Stunden voll belastbar

- Einsatz der dispersionsbasierten Grundierung THOMSIT R 745 anstatt ei­ner reaktionsharzbasierten Grundierung für besseren Gesundheitsschutz und erhöhte Nachhaltigkeit

 

Die verwendeten Produkte sind sehr emissionsarm (EC 1 Plus) und erfüllen höchste Anforderungen bezüglich Arbeitsschutz, Raumluftqualität und Umwelt­verträglichkeit.

„Bei vielen Renovierungsprojekten ist Schnelligkeit das A und O. Handwerks­betriebe erleben einen immer stärkeren Zeitdruck. Daher ist es wichtig, gut aufeinander abgestimmte Produkte im System zu verwenden“, sagt Stephan Tschernek, Leiter Marketing PCI Gruppe. „Unsere Kunden profitieren vom neuen THOMSIT-Renoviersystem, das – wie auch schon die vorherigen Reno­viersysteme – das Maximale an Zeitersparnis herausholt. Und mit der schritt­weisen Erklärung der Arbeitsschritte im neuen THOMSIT-Flyer kommen Verar­beiter noch einfacher und schneller zum Ziel.“

Mehr zum neuen THOMSIT-Renoviersystem unter: thomsit.de/loesungen/renoviersysteme/nicht-ganz-trocken

 

WEITERE

MELDUNGEN

Augsburg, 27.01.2023 – Die PCI Augsburg GmbH wurde zum zweiten Mal in Folge als Unternehmen des Jahres ausgezeichnet und erzielte in der Kategorie

mehr

Augsburg, 25.01.2023 – Erneut haben die Auszubildenden der PCI am Standort Augsburg vor Weihnachten die alljährliche Kuchenverkaufs­aktion

mehr

Augsburg, 24.01.2023 – Das neue fünfte THOMSIT-Renoviersystem ist für die Parkettverlegung auf Böden, deren Untergründe noch erhöhte Rest­feuchte

mehr

Augsburg, 09.01.2023 – Die PCI Augsburg GmbH steigert mit einer neuen Parkettkleberanlage in ihrem Werk in der Lutherstadt Wittenberg

mehr

Augsburg, 18.11.2022 – Die PCI Augsburg GmbH steigert mit einer neuen Dispersionsanlage am Hauptsitz des Unternehmens in Augsburg ihre

mehr

Augsburg, 03.11.2022 – Das neue, vierte THOMSIT-Renoviersystem zielt auf die Renovierung von Böden, die dauerhaft genutzt werden und bei denen die

mehr

Augsburg, 25.10.2022 – Die PCI Augsburg GmbH wurde im Oktober 2022 erneut vom renommierten F.A.Z.-Institut ausgezeichnet und erzielte in der Studie

mehr

Augsburg, 05.10.2022 – Mit dem neuen SMP-Kleber K 195 erweitert THOMSIT das Portfolio um einen hochfesten 1-K-Hybridkleber für elasti­sche Beläge,

mehr

Augsburg, 12.09.2022 – Die PCI Gruppe mit ihren beiden Leitmarken PCI und THOMSIT richtet die Ansprache ihrer Kunden neu aus und setzt zukünftig auf

mehr

Augsburg, 07.09.2022 – Zum Ausbildungsstart 2022 heißt die PCI Augs­burg GmbH insgesamt 12 neue Azubis an den drei Standorten Augsburg, Hamm und

mehr
Bitte Produkt auswählen: