Vom Kellerlokal zur trendigen Eventlocation

Generalsanierung Ratskeller in Stuttgart: THOMSIT unterstützt bei Bodenverlegung

„the ratskeller“ heißt das angesagte Lokal im Souterrain des Stuttgarter Rathauses. Nach einer Generalüberholung ist das Kellerlokal kaum wiederzuerkennen und überrascht mit völlig neuem Gastronomiekonzept. Modernes Flair trifft auf Lokalkolorit, bei der Einrichtung ebenso wie auf der Speisekarte. Beim Designbelag entschieden sich Bauherren und Architekten für dunkles Holzdekor. Bei der Verlegung setzte der Raumausstatter auf THOMSIT.

Früher kleinteilig und abgeschirmt zur Umgebung, öffnet sich der neue Ratskeller hin zur Straße und dem Marktplatz. Das Innere ist in warmen Holztönen und dunklem Stein gehalten. Es besteht aus verschiedenen Zonen, die durch Sichtachsen verbunden sind. Der eher rustikale Bar-Bereich mit edlen Glühbirnen in Stablampen ist Klammer zwischen neu geschaffenem Tagescafé auf der Empore, dem Arbeitsbereich mit goldener Tapete und braunen Ledersesseln und dem eigentlichen Restaurant. Das ziert ein denkmalgeschütztes Original-Fresko von Jakob Schober aus dem Jahr 1956, mutig eingerahmt und beleuchtet. „the ratskeller“ bietet über 300 Plätze, noch nicht mitgerechnet die drei Terrassen, die zwei flexiblen Banketträume und die Weinbar. Das Speisenangebot: bodenständige Gerichte mit internationalem Touch.

Teamarbeit unter Profis

Die Neukonzeption des Ratskellers war eine Radikalkur. Und mit knapp 9,4 Millionen Euro auch ein finanzieller Kraftakt. Ein neuer Bodenbelag war Teil der Generalsanierung. Dafür wurde der alte entfernt und ein neuer Estrich eingebaut. Mit der Verlegung eines Designbelags von Projekt Floors war die Hagenlocher Raumausstattung GmbH & Co. KG beauftragt. Der seit 75 Jahren familiengeführte Meisterbetrieb mit Hauptsitz im rund 20 Kilometer westlich von Stuttgart gelegenen Magstadt führte die Arbeiten mit THOMSIT-Produkten aus.

„Wir haben sehr gute Erfahrungen mit THOMSIT. Die Qualität der Produkte stimmt und sie lassen sich schnell und komfortabel verarbeiten. THOMSIT bietet sehr viele sehr emissionsarme Produkte, auch das ist uns wichtig“, sagt Jörg Hagenlocher, Geschäftsführer der Raumausstattung. Außerdem schätzt er den Service von THOMSIT. Lorenzo Falco, THOMSIT-Berater in der Region, begutachtete im Vorfeld die Baustellensituation im Ratskeller und erarbeitete zusammen mit der THOMSIT-Anwendungstechnik die Aufbauempfehlung. Das war im Herbst 2020. Gleich nach Weihnachten war Baubeginn. Corona jedoch brachte den gesamten Zeitplan durcheinander und die Wiedereröffnung verzögerte sich um mehr als ein Jahr.

Sehr emissionsarme, schnelle Produkte

Als der Startschuss bei der Bodensanierung gefallen war, gingen die Arbeiten zügig voran. Das lag auch an den sehr schnellen Produkten von THOMSIT. Mit sechs Mitarbeitern war Jörg Hagenlocher im Ratskeller am Werk. Die Handwerker grundierten nach der fachgerechten mechanischen Vorbereitung den Untergrund mit THOMSIT R 766, insgesamt rund 900 Quadratmeter. Das ergiebige, schnell trocknende Vorstrichkonzentrat war Haftbrücke für die nachfolgende Spachtelmasse THOMSIT XXL POWER. Die neue, extra schnelle Spachtelmasse punktet mit sehr guten Verlaufseigenschaften, erhöhter Festigkeit und verbesserter Oberflächenglätte. THOMSIT XXL POWER, auch in stark beanspruchten Bereichen einsetzbar, erlaubt durch Staubreduktion sauberes Arbeiten. Wie die Grundierung ist die Spachtelmasse mit dem Blauen Engel ausgezeichnet und sehr emissionsarm nach EMICODE EC1 PLUS.

Auch der verwendete Kleber zur Verlegung des Vinylbelags floors@work/55 erfüllt, ebenfalls sehr emissionsarm und mit Blauem Engel, höchste Anforderungen bezüglich Arbeitsschutz, Raumluftqualität und Umweltverträglichkeit. Zum Einsatz kam THOMSIT K 188 S. Der PVC-Schnellkraftkleber mit schneller Anfangsklebkraft lässt sich sehr gut verstreichen und ist günstig im Verbrauch. In einem Technikraum verwendeten die Handwerker THOMSIT K 112, speziell geeignet für die Klebung leitfähiger PVC-Beläge.

Nicht einmal ganze vier Tage benötigten die Hagenlocher Raumausstatter für die gesamte Bodenverlegung im Ratskeller. „THOMSIT hat wieder überzeugt. Dem neuen Ratskeller ist der Boden bereitet“, sagt Jörg Hagenlocher. Auf die Gäste warten gastronomische Höhepunkte und Gaumenfreuden ebenso wie kulturelle Highlights und originelle Kochkurse.

WEITERE

MELDUNGEN

Die PCI Augsburg GmbH gibt bekannt, dass Marc C. Köppe, bisheriger Vorsitzender der PCI-Geschäftsführung, zum 28. Juni 2022 aus dem Unternehmen

mehr

Neuer LVT-Belag auf altem Parkett und Werksteinboden: Mit der schnellen Renovier-Lösung von THOMSIT sind Designbeläge im Handumdrehen verlegt. Ohne

mehr

Die Hinduistische Gemeinde Deutschland hat den Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, zweitgrößter Hindu-Tempel in Europa, um ein Veranstaltungszentrum erweitert.

mehr

„the ratskeller“ heißt das angesagte Lokal im Souterrain des Stuttgarter Rathauses. Nach einer Generalüberholung ist das Kellerlokal kaum

mehr

Augsburg, 31.05.2022 – Die Jahreskampagne THOMSIT-Renoviersysteme geht in die dritte Runde: Mit dem Renoviersystem für die Sanierung maroder

mehr

Augsburg, 13.04.2022 – THOMSIT stellt im Rahmen ihrer Online-Seminare ein neues Format vor. THOMSIT Live! Extended ist ein Hybrid-Event, bei dem

mehr

Augsburg, 05.04.2022 – THOMSIT setzt die Jahreskampagne 2022 für un­terschiedliche Sanierungsfälle fort. Allen THOMSIT-Renoviersystemen ist gemeinsam,

mehr

Augsburg, 16.02.2022 – Die PCI Augsburg GmbH wurde in einer neuen Studie von Focus Money als „Unternehmen des Jahres 2022“ ausgezeich­net und erzielte

mehr

Augsburg, 22.02.2022 –Im Herbst 2021 hatte die renommierte Verlagsgruppe „Die Zeit“ die erneute Prämierung von THOMSIT als Marke des Jahrhunderts

mehr

Augsburg, 21.02.2022 – THOMSIT stellt 2022 das Thema Renoviersys­teme in den Fokus. Für unterschiedliche Sanierungsfälle präsentiert THOMSIT die

mehr
Bitte Produkt auswählen: